Top-Kommunikationsprobleme für Heimarbeiter und wie man sie beheben kann

Top-Kommunikationsprobleme für Heimarbeiter und wie man sie beheben kann

Angesichts der ständigen Weiterentwicklung der Technologie ist es nicht überraschend, dass die Zahl der Menschen, die sich für eine Arbeit von zu Hause aus entscheiden, im letzten Jahrzehnt stetig gestiegen ist.

Untersuchungen von Beta News haben ergeben, dass 45% der Mitarbeiter in Telearbeit arbeiten und von zu Hause aus arbeiten. Dies kann eine praktische und bequeme Art zu arbeiten sein, die es den Mitarbeitern ermöglicht, ein größeres und flexibleres Gleichgewicht zwischen ihrer Arbeit und ihrem Privatleben zu erreichen – ganz zu schweigen von den Kosten und dem Stress des lästigen täglichen Pendelns.

Kommunikationsherausforderungen der Heimarbeit

Ein Bericht von Science Alert bestätigt auch, dass Heimarbeiter tendenziell glücklicher und produktiver sind, und es scheint, dass Telearbeit sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer der Weg nach vorn sein könnte.

Das heißt aber nicht, dass es nicht auch ohne Herausforderungen möglich wäre. Eines der größten Probleme ist die Kommunikation (oder deren Fehlen). Hier sind einige der beliebtesten Kommunikationsherausforderungen, denen Heimarbeiter und die Unternehmen, die sie beschäftigen, gegenüberstehen – und wie sie bewältigt werden können.

Fehlende Informationen

Der Aufstieg der Technologie bedeutet, dass es nie einfacher war, zu kommunizieren. E-Mail, Videoanrufe, Instant Messaging und Intranetforen sind nur einige der Möglichkeiten, wie Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Kontakt bleiben können.

Aber obwohl diese zweifellos wertvolle Werkzeuge sind, kann die schiere Menge an Kommunikationsmitteln und -kanälen bedeuten, dass einige Informationen übersehen oder verpasst werden können. Das Fehlen einer persönlichen Kommunikation bedeutet, dass es nicht einfach ist, schnell mit einem Kollegen oder Manager in Kontakt zu treten, um etwas zu überprüfen – alles muss über einen elektronischen Kommunikationsstrom gesendet werden, was zeitaufwändig sein und zu Abkürzungen führen kann.

Versuchen Sie, die Kommunikationskanäle einzuschränken, indem Sie eine Hauptplattform für die Kontaktpflege verwenden oder Ihre verschiedenen Werkzeuge und Plattformen integrieren, um einen zentralen digitalen Arbeitsplatz zu schaffen. Es gibt Kollaborationswerkzeuge, die mehreren Benutzern ein Forum zum Chatten in einem bestimmten Bereich bieten, z.B. Teambereiche in einem Intranet. Soziale Werkzeuge wie Instant Messaging können auch für persönlichere Angelegenheiten genutzt werden.

Ideen zum Mitarbeiterengagement für Teams im Jahr 2020

Teambereiche in einem Intranet können dazu verwendet werden, Gespräche und Zusammenarbeit zwischen Kollegen zu erleichtern, die durch ihre Funktion, ihr Projekt oder ihren Dienstgrad miteinander verbunden sind – unabhängig von ihrem Standort.

Die Begrenzung der Anzahl der Kommunikationskanäle, die überprüft werden müssen, oder die Verwendung von Integrationsfunktionen, um sicherzustellen, dass alle von einem einzigen, zentralen Ort aus zugänglich sind, bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass wichtige Informationen verpasst werden, geringer ist.

Fehlende Verantwortlichkeit

Mit dem Mangel an physischer Kommunikation kommt die unbestreitbare Tatsache, dass Manager einfach nicht in der Lage sind, ihre Mitarbeiter in der gleichen Weise zu überwachen, wie sie es in einer Büroumgebung tun würden. Es kann schwierig sein, den Überblick über ihre Arbeitszeiten und ihre Arbeitsethik zu behalten und Beziehungen am Arbeitsplatz aufzubauen, die gegenseitigen Respekt zwischen Management und Mitarbeitern schaffen. Ohne die Möglichkeit, zu kommunizieren und die Arbeit zu beaufsichtigen, kann es schwierig sein, den Mitarbeitern Rechenschaft zu geben.

Wenn Sie es für nötig halten, können Sie sogar ein Zeiterfassungs-Tool installieren, mit dem Sie die abrechenbaren Arbeitsstunden der Mitarbeiter überwachen können. Dies fördert nicht nur die Verantwortlichkeit der Mitarbeiter, sondern ermöglicht es dem Management, zu sehen, welche Projekte die meiste Zeit in Anspruch nehmen, und Überstunden zu erfassen.

Mangelnde Kameradschaft

Fehlender Gemeinschaftsgeist scheint in Artikeln über die potenziellen Nachteile der Heimarbeit immer wieder aufzutauchen. Der Mangel an Kommunikation wirkt sich nicht nur auf die Arbeitspraxis aus, sondern kann für die Heimarbeiterinnen und Heimarbeiter isolierend wirken, die sich am Ende einsam, ungebunden und ungeschützt fühlen können. Viele Arbeitsplätze haben eine „Kultur“ und eine Gemeinschaft, in der der Einzelne gedeiht und arbeitet.

Auch hier können kollaborative Foren nützlich sein, um eine virtuelle Gemeinschaft zu schaffen, in der Mitarbeiter zusammenkommen können, um Ideen auszutauschen und sich gegenseitig kennenzulernen, was die Erfahrung der Mitarbeiter für Heimarbeiter dramatisch verbessert. Das Abhalten virtueller Besprechungen über Videogesprächssoftware kann den Mitarbeitern auch helfen, zu interagieren und ihre Gedanken und Anliegen zu verbalisieren.

Diskussion über die Ideen der Mitarbeiter

(Der Aufbau einer virtuellen Gemeinschaft über informelle Online-Foren, in denen Mitarbeiter Fragen stellen, Ideen einbringen oder diskutieren können, kann sich für Heimarbeiter als unschätzbar wertvoll erweisen).

Es kann für das Management nützlich sein, wenn es versucht, persönliche Treffen zu arrangieren, wenn dies möglich ist. Dies kann schwierig sein, besonders wenn Sie ein Team haben, das über das ganze Land – oder sogar über die ganze Welt – verteilt ist! Aber die Gelegenheit, sich zu treffen, Kontakte zu knüpfen und die Ziele des Unternehmens zu diskutieren – sogar jährlich – kann von unschätzbarem Wert sein.

Fehlkommunikation

Das Fehlen visueller Hinweise und die Unfähigkeit, bestimmte Punkte schnell zu klären, kann dazu führen, dass Dinge in der Übersetzung manchmal verloren gehen, wenn alles auf elektronischem Wege übermittelt wird. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn die arbeitenden Menschen aus verschiedenen Ländern oder Kulturen kommen.

Videoanrufe können jedoch helfen, bestimmte Punkte zu wiederholen. Sie können auch dazu beitragen, den Mitarbeitern ein detailliertes Verständnis für die Kernziele und Werte des Unternehmens zu vermitteln, so dass es keine größeren Missverständnisse darüber gibt, was von ihnen erwartet wird.

Die effektivste Art zu arbeiten

Letztendlich wird es immer einige Kommunikationsherausforderungen im Zusammenhang mit der Arbeit zu Hause geben, aber in der heutigen modernen Welt gibt es eine Fülle von Werkzeugen, die zur Überwindung dieser Probleme und zur Nutzung der Vorteile dieser bequemen und kosteneffektiven Art zu arbeiten eingesetzt werden können.